Sie sind hier: Startseite » News

Schlagzeilen aus Astronomie und Raumfahrt

Schlagzeilen aus Astronomie & Raumfahrt.  Bild: Public Domain.
Schlagzeilen aus Astronomie & Raumfahrt. Bild: Public Domain.
Astro-Comic 7 / 2018 - Dumme Sprüche an Gliese

Armer Gliese! Er kann doch nichts dafür, dass er ein Roter Zwergstern ist ? dafür jetzt auch noch stellarem Mobbing ausgesetzt zu sein, ist wirklich unfair. Einen Trost hat der kleine Stern allerdings, der mit voller Bezeichnung Gliese 581 heißt: Er...

First Light für SPECULOOS

Das Projekt SPECULOOS hat seine ersten Beobachtungen am Paranal-Observatorium der Europäischen Südsternwarte in Nordchile durchgeführt. SPECULOOS wird sich auf die Detektion von erdgroßen Planeten konzentrieren, die sich um benachbarte ultrakühle...

50. KW - Orion im Weitwinkelformat

Orion, der Himmelsjäger, ist mit seinen markanten Sternen ein maßgeblicher Teil des "Gould Belt". Dieser Bogen heller Sterne zieht sich vom Lupus über Scorpius, Cygnus, Cepheus, Perseus, Cassiopeia und Orion bis in den Großen Hund. Florian Bleymann...

Kosmische Schlange

Das VISIR-Instrument des VLT der ESO hat dieses atemberaubende Bild eines neu entdeckten, massereichen Dreifachsternsystems aufgenommen. Nach der altägyptischen Gottheit Apep benannt, ist dies vielleicht die erste Entdeckung eines Vorläufers eines...

Weltraum-Kalender 2019

Von dem kleinen, feinen, ?Astronomieverlag? von Susanne und Peter Friedrich sowie Stephan Schurig gibt es auch für 2019 wieder einen mit wunderschönen astronomischen Aufnahmen gestalteten Wandkalender, der sicher die Wände mancher Sternwarten oder...

Sterne und Weltraum 01 / 2019

Regelmäßigen Lesern unserer Zeitschrift ist er kein Unbekannter: 1I/?Oumuamua, ein merkwürdig geformter Himmelskörper, der im Jahr 2017 dabei ertappt wurde, wie er auf ungewöhnlicher Bahn durch das Sonnensystem raste. Er entpuppte sich als erster...

Supererde umkreist Barnards Stern

Der der Sonne nächstgelegene Einzelstern beherbergt einen Exoplaneten, der mindestens 3,2 mal so massereich ist wie die Erde ? eine sogenannte Super-Erde. Eines der bisher größten Beobachtungsprogramme mit Daten aus einer weltumspannenden Reihe von...

Geschenk-Idee: Die Sonnenuhr ?Meridiana? der Schweizer Firma Sonnenuhrenbau Heierli

Die Sonnenuhr ?Meridiana? ist eine ortsfeste Sonnenuhr für die Wohnung. Man muss sie dort an einem besonnten Fenster aufstellen. Da Sonnenuhren üblicherweise an Außenwänden angebracht oder im Freien aufstellt werden, ist eine Sonnenuhr für den...

Tipp: Der wohl dunkelste Ort Deutschlands - Der Sternenpark Havelland

Der Sternhimmel. Die meisten kennen ihn nicht mehr in unseren vom Licht überfluteten Städten. Selbst in kleineren Orten ist es schwierig, das schimmernde Band der Milchstraße zu erkennen. Noch Anfang den 1960er Jahren war das anders. Damals war es...

Planet mit Heliumschweif

Astronomen haben erstmals beobachtet, wie die energiereiche Strahlung von Sternen Planeten auf engen Umlaufbahnen Helium aus ihren Atmosphären entreißt. Dieser Vorgang könnte ganz entscheidend die Entwicklung mancher Planeten beeinflussen: Aus heißen...

Naher Stern mit kalter Supererde

Auch Barnards Stern besitzt einen Planeten. Das zeigen Beobachtungen eines internationalen Forscherteams. Barnards Stern ist sechs Lichtjahre von unserem Sonnensystem entfernt und damit der uns am nächsten gelegene Einzelstern. Aufgrund seiner Nähe...

49. KW - Die HII-Region Sh2-140 und der Sternhaufen Pismis-Moreno 1

Etwa 7° nordöstlich der bekannten, hellen HII-Region IC 1396 im Cepheus befindet sich eine weitere, aber unscheinbare HII-Region mit dem Katalognamen Sh2-140. Im heutigen AdW zeigen uns Frank Iwaszkiewicz und Nico Geisler dieses wenig bekannte und...

48. KW - Weitwinkelansicht von NGC 7635, NGC 7538 und M 52

NGC 7635 im Zentrum des heutigen AdWs liegt in der Cassiopeia. Die HII-Region ist auch bekannt als Sh2-162 und als LBN 548. Norden liegt auf 16 Uhr, Osten auf 13 Uhr. Das Bildfeld misst im Durchmesser 153´ x 101´. Bildautor ist Alexander Reinders,...

?Der kleine Major Tom ? Kometengefahr? von Bernd Flessner, Peter Schilling, Stefan Lohr

Nachdem die Kinder Stella, Tom und Plutinchen im letzten Band auf dem Mond waren und dort viel über unseren ständigen Begleiter lernten, gilt es nun Neues über die Astronomie zu erforschen. Kometen! Einige Kometen nähern sich der Erde und um...

?Der kleine Major Tom ? Die Mondmission? von Bernd Flessner, Peter Schilling, Stefan Lohr

Endlich, endlich haben Tom und Stella ihren eigenen kleinen Weltraumflitzer. Die ersten Abenteuer haben sie mit ihm im zweiten Teil der ?Major Tom?-Serie erlebt. Sie wissen, wie sie ihn fliegen müssen und worauf sie zu achten haben. Nun kommt ihr...

?So wirst du Astronaut! Das Handbuch? von Louie Stowell

Nach der italienischen, französischen und englischen Ausgabe veröffentlichte der Usborn Verlag zum Start von Alexander Gerst auch eine deutsche Version des Handbuches. Es wird also Zeit, uns dieses Buch mal genauer anzuschauen. Während in der...

Der Flash des Nachthimmels

Comicbücher haben einige erstaunliche Charaktere. Superman kann Laserstrahlen aus seinen Augen schießen und der Hulk ist stark genug, um einen Berg zu heben (wortwörtlich ? er hat es einmal getan). Der Kosmos hat seine eigenen Superhelden; genau wie...

47. KW - Wenig bekannte Dunkelwolken im Cepheusnebel IC 1396

Der nahezu 3° messende IC 1396 ist eine runde Riesen-HII-Region in der Assoziation Cepheus OB2, die etwa 870 pc (~2800 Lj) entfernt ist. Was wir heute als AdW zu sehen bekommen, ist der rötlich leuchtende Südbereich von IC 1396 mit zahlreichen, ein-...

Detailreichste Beobachtungen von Materie in einem engen Orbit um ein Schwarzes Loch

Das überaus empfindliche GRAVITY-Instrument der ESO hat die seit langem bestehende Annahme, dass sich im Zentrum der Milchstraße ein supermassereiches Schwarzes Loch befindet, weiter bestätigt. Neue Beobachtungen zeigen Verdichtungen aus Gas, die mit...

ALMA und MUSE entdecken einen galaktischen Springbrunnen

Beobachtungen mit ALMA und dem MUSE-Spektrografen am VLT der ESO haben eine gewaltige Fontäne aus molekularem Gas aufgedeckt. Sie wird von einem Schwarzen Loch in dem hellsten Mitglied des Galaxienhaufens Abell 2597 gespeist. Der vollständige...

Ein Gespenst am Südhimmel

FORS2, eine Kamera, die am Very Large Telescope der ESO montiert ist, hat die aktive sternbildende Region NGC 2467 beobachtet. Das Bild wurde im Rahmen des ESO-Programms ?Cosmic Gems (Kosmische Juwelen)? aufgenommen, das die seltenen Gelegenheiten...

Wie kosmische Spiralen entstehen

Die Spiralarme der etwa 400 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie UGC 3825 sind durch Dichtewellen entstanden. Das zeigen Beobachtungen eines Astronomenteams aus Großbritannien und den USA. Es ist das erste Mal, dass Forscher die...

46. Woche - Reflexionsnebel in den Scherensternen des Skorpions

Mit dem heutigen AdW zeigen wir ein Himmelsgebiet, das selten von Astrofotografen als Ziel gewählt wird. Wer kennt schon den Stern ? Scorpii (Pi im Skorpion)? Das Bildfeld von 143´ x 95´ zeigt Norden auf etwa 13 Uhr. Bildautor Endriko Siegismund nahm...

Sterne und Weltraum 12 / 2018

Vor 50 Jahren entstand ein Foto, das nicht nur zu einem historischen Zeitdokument geworden ist, sondern das auch unseren Blick auf die Erde verändert hat. Apollo 8 war das erste Raumschiff, das den Anziehungsbereich der Erde verließ und einen anderen...

45. Woche - Nordamerika- und Pelikannebel ? ein klassisches Astromotiv

Im heutigen AdW stellen wir ein Motiv vor, das jeder Astrofotograf bestimmt schon einmal für sich ausgewählt haben dürfte: NGC 7000, der Nordamerikanebel zusammen mit IC 5070, dem Pelikannebel. Und doch ist jedes dieser Standardmotive mehr oder...

Bildkalender Himmel und Erde 2019

Sterne und Weltraum präsentiert im Bildkalender "Himmel und Erde" 13 herausragende Motive aus der astronomischen Forschung. Sie stammen aus verschiedenen Bereichen des elektromagnetischen Spektrums wie dem sichtbaren Licht oder dem Röntgenlicht. Die...

Mond am 05.11.2018 in größter südlicher Libration

Am 05.11.2018 befindet sich der Erdmond in seiner größten südlichen Libration mit -6,5 Grad. Dadurch hat man die Möglichkeit, einen kleinen Teil des normalerweise auf der Rückseite befindlichen Mondes zu sehen. An diesem geht der Mond gegen 04.09...

planetscout ? Planeten einfach finden und beobachten

Die Planetenbeobachtung gehört zu den beliebtesten Beobachtungsfeldern innerhalb der Amateurastronomie, ist aber auch einigen Bedingungen unterworfen, die sie erschweren, wie die Transparenz der Atmosphäre oder eine niedrige Kulimationshöhe...

Planeten und Asteroiden wiegen

Ein Forscherteam des ?International Pulsar Timing Array?-Konsortiums unter der Leitung von Wissenschaftlern am Bonner Max-Planck-Institut für Radioastronomie hat über Zeitreihenmessungen von Pulsaren die Massen des Zwergplaneten Ceres und anderer...

Mond am 31.10.2018 im letzten Viertel

Am 31.10.2018 befindet sich der Mond in den Abendstunden um 17.40 Uhr (MEZ) im letzten Viertel. Die Position des abnehmenden Mondes ist im Sternbild Krebs. Der Mond ist zum Zeitpunkt seines letzten Viertels von Deutschland aus am Abendhimmel...