News bei Wissen, Grenzwissen und mehr...



Allgmeine News aus der Wissenschaft. Bild: Public Domain.
Allgmeine News aus der Wissenschaft. Bild: Public Domain.

Wissenschaft allgemein...

Mayday - Flammeninferno nach dem Start
Lost Places - Die Beelitzer Heilstätten
Faszinierende Bilder vom Blutmond

Freunde des Blutmondes kamen am frühen Montagmorgen auf ihre Kosten: Um 5.41 Uhr lag der Mond etwa eine Stunde lang komplett im Kernschatten der Erde. Wir haben für Sie einige der schönsten Aufnahmen zusammengestellt.

Dieser Asteroid könnte bald auf der Erde einschlagen

Für manche ist es nur Stoff für einen Hollywood-Film, doch die Gefahr aus dem All ist real. Rund 200 Teilnehmer aus mehr als 20 Ländern diskutieren in Darmstadt über Gefahren aus dem Weltraum und Möglichkeiten ihrer Abwehr.

Darum hat Zucker in Babytees nichts zu suchen

Dem Zucker in Fertigprodukten hat Ernährungsministerin Klöckner schon mit freiwilligen Vereinbarungen den Kampf angesagt. Wenn es um die Gesundheit von Babys geht, reicht der Ministerin die Freiwilligkeit aber nicht. Sie will Zucker in Babytees per Gesetz verbieten.


[mehr...]


Schlagzeilen aus Astronomie & Raumfahrt.  Bild: Public Domain.
Schlagzeilen aus Astronomie & Raumfahrt. Bild: Public Domain.

Astronomie & Raumfahrt...

Junge Saturnringe

Es war das ?Große Finale? der Cassini-Mission: Von April bis September 2017 tauchte die US-amerikanische Sonde insgesamt 22-mal zwischen dem Planeten Saturn und seinem Ringsystem hindurch. Bei sechs dieser engen Passagen, die bis auf 2600 Kilometer...

4. Woche - Namibischer Mars mit Deimos und Phobos

Wochenlang behinderte ein Staubsturm den tiefen Blick auf die Mars-Landschaft. Ende Juli 2018 hatte der rote Planet eine Entfernung von nur rund 57,6 Mio. km zur Erde. In unseren mittleren nördlichen Breiten war jedoch nicht nur der Sturm ein...

Sternentod verrät Rotation eines Schwarzen Lochs

Am 22. November 2014 beobachteten Astronomen ein ungewöhnliches Ereignis: Ein supermassereiches Schwarzes Loch in 300 Millionen Lichtjahren Entfernung zerriss mit seiner Gezeitenkraft einen Stern, der ihm zu nahe gekommen war. Die Katastrophe verriet...

Sterne und Weltraum 2 / 2019

Zu den größten wissenschaftlichen Errungenschaften der letzten Jahre gehört zweifelsohne der direkte Nachweis von Gravitationswellen. Mehrfach haben wir in unserer Zeitschrift darüber berichtet. Und auch jetzt gibt es wieder Neues zu vermelden: Aus...

Neues Radioteleskop entdeckt viele rätselhafte Radio-Ausbrüche

Das neue Radioteleskop CHIME in Kanada hat bereits in einem Probelauf im Sommer 2018 gleich 13 rätselhafte kurzzeitige Ausbrüche von Radiostrahlung aus den Tiefen des Weltalls nachgewiesen. Eine dieser Radioquellen blitzte im Beobachtungszeitraum...


[mehr...]


Neues aus der Archäologie.  Bild: Public Domain.
Neues aus der Archäologie. Bild: Public Domain.

Archäologie...

Was geschah vor 4000 Jahren am Ural?

Archäologen der Universitäten Frankfurt und Mainz erforschen gemeinsam mit russischen Wissenschaftlern bronzezeitliche Prozesse in der Steppe zwischen Europa und Asien. Die DFG stellt hierfür 600.000 Euro an Fördermitteln für zunächst zwei Jahre zur Verfügung.

Reversibel und nachhaltig - Neue korrosionsschützende Beschichtungen auf archäologischen Metallen

INNOVENT e.V. und das LVR-Landesmuseum Bonn arbeiten gemeinsam an einem Forschungsprojekt zur Oberflächenbeschichtung von archäologischen Bodenfunden aus Metall. INNOVENT testete dazu eine neuartige, reversible Pulverbeschichtung aus modifiziertem thermoplastischem Polysaccharid, welche die Objektoberfläche konservieren und schützen soll.

Baden-Württemberg und seine Kelten

Am 8. Januar diesen Jahres wurde in Baden-Württemberg der Startschuss zur Entwicklung einer landesweiten kulturpolitischen Konzeption mit dem Titel »Baden-Württemberg und seine Kelten« gegeben. Sie zielt darauf, die historische Bedeutung der Kelten für Baden-Württemberg an zahlreichen Fundstätten und Museen im Land sichtbar und erfahrbar zu machen. Zentraler Bestandteil der Konzeption soll die keltische Höhensiedlung »Heuneburg« werden und in diesem Rahmen zu einer musealen und touristischen Erlebniswelt ausgebaut werden.

Fraunhofer-Unterwasserroboter lüftet Geheimnisse im »Süßen See«

Der Süße See in Sachsen-Anhalt ist eine echte Schatzkiste für Unterwasserarchäologen. Detaillierte 3D-Karten, die mit Hilfe eines High-Tech-Unterwasserfahrzeugs des Fraunhofer-Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB-AST) erstellt wurden, zeigen nun neben zahlreichen historischen Artefakten deutlich die Strukturen eines bronzezeitlichen Hügelgrabes.

Neue Erkenntnisse zur Rolle der Frauen bei der Erstellung mittelalterlicher Handschriften

Lapislazuli im Zahnstein einer mittelalterlichen Frau deutet darauf hin, dass sie eine versierte Illustratorin von Manuskripten war. Ein internationales Forschungsteam unter Leitung des Jenaer Max-Planck-Instituts für Menschheitsgeschichte und der Universität York hat einen direkten Beleg für die Beteiligung von Frauen an der Herstellung illustrierter Manuskripte, auch Bilderhandschriften genannt, im Mittelalter gefunden. Lapislazuli-Pigmente im Zahnstein einer Frau, die auf dem Friedhof eines deutschen Klosters aus dem 12. Jahrhundert begraben wurde, legen nahe, dass sie wertvoll illustrierte religiöse Texte erstellte.


[mehr...]


Neues aus der Geologie.  Bild: Public Domain.
Neues aus der Geologie. Bild: Public Domain.

Geologie...

Kreis aus Eis

Auf einem Fluss im US-Bundestaat Maine rotiert eine riesige exakt kreisrunde Eisscholle. Wissenschaftler haben eine Erklärung für das Spektakel.

Orakel der Wüste

Einst war das Orakel von Siwa so berühmt wie das von Delphi. Der Mythos der Oase im äußersten Westen Ägyptens wirkt noch heute. Sie hält Reisende im Bann - und lässt manche nie wieder los.

Der Klimawandel lässt Tausende Jahre altes Eis schmelzen

Der Dauerfrost in den Böden der weltweiten Kälteregionen taut an vielen Stellen, bestätigt eine neue Studie. Das könnte den Klimawandel dramatisch beschleunigen.

Antarktis verliert mehr Eis als befürchtet

Das Eis in der Antarktis geht dramatisch zurück - soviel ist sicher. Doch bisher dachten Experten: Der Osten des Kontinents ist recht stabil. Ein Irrtum, stellt nun eine Untersuchung fest.

Ozeane heizen sich immer schneller auf

Knapp 4000 Schwimmroboter treiben durch die Ozeane und messen permanent die Wassertemperatur. Ergebnis: Sie steigt - immer schneller und stärker als bisher angenommen. Die gravierenden Folgen sind schon jetzt absehbar.


[mehr...]


Neues von den Grenzwissenschaften
Neues von den Grenzwissenschaften

Grenzwissenschaften...

5.-7.4.19 FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS

Am Programm für den FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS 2019 in Zierenberg wird noch gearbeitet. Es wird in Kürze veröffentlicht.

7.4.19 – KONGRESS mit Hartmut Großer

Der FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS findet vom 5.-7. April 2019 im „Kasseler Hof“ in Zierenberg bei Kassel statt. Hartmut Großer, Buchautor aus dem niedersächsischen Einbeck wird am 7. April 2019 um 9.45 Uhr über das Thema „Sichtung Unbekannter Flugobjekte ? ein zeitloses Phänomen“ referieren. Unbekannte Flugobjekte (sogenannte UFOs) werden bereits seit Jahrhunderten am Himmel gesichtet. Im letzten […]

6.4.2019 – KONGRESS mit Rainer Schulz

Der FGK FRÜHJAHRS-KONGRESS findet vom 5.-7. April 2019 im „Kasseler Hof“ in Zierenberg bei Kassel statt. Rainer Schulz, Buchautor aus Jessen an der Elster (östliches Sachsen-Anhalt) ist zum zweiten mal Referent des FGK KONGRESSES in Zierenberg. Am 6. April 2019 um 20.00 Uhr wird er über „Das Paradies liegt doch in Mecklenburg – Die Beweise“ […]

2018 – Eine Rückschau auf die Kornkreise

©Drones & RC Flight Das Kornkreisjahr 2018 ergab eine Anzahl von 69 entdeckten Kornkreisen weltweit. Summiert wurde dabei alles, was allem Anschein nach einen Kornkreis darstellen sollte oder ähnelte. Es waren auch LandArt-, Kunst- und Werbeprojekte darunter, die nachweislich menschlichen Ursprungs sind. Die Anzahl der Kornkreise ist seit Jahren rückläufig. Ende der 1990er Jahre und […]

4.1.2019 – Sandkreisformation Aberporth

Der SandArt-Künstler Marc Treanor hat bei Aberporth bereits seine zweite Sandkreisformation des Jahres kreiert. Was aber hat den Künstler zu dieser Formation inspiriert? War es ein keltisches Kreuz oder vielleicht ein vierblättriges Kleeblatt? Der Ort Aberporth liegt an der Cardigan Bay und ist im Sommer bei Familien mit Kindern ein beliebter Strand- und Badeort an […]


[mehr...]


Aktuelles vom Wetter und dem Klima
Aktuelles vom Wetter und dem Klima

Klima & Wetter...

Allgemeine Wetterlage

Heute Nachmittag in der Mitte und an den Alpen meist freundlich, sonst oft neblig-trüb. Zwischen Emsland und Eifel einsetzender leichter Schneefall. Im Dauergrau leichter Dauerfrost zwischen -4 und -1 Grad, mit Sonne 0 bis 3 Grad. Schwacher, teils mäßiger Südostwind. An der Nordsee und im westlichen Bergland starke Böen. In der Nacht zum Mittwoch im Westen stark bewölkt und gebietsweise etwas Schnee. Sonst teils wolkig, teils klar und trocken. Im Nordwesten 0 bis -5 Grad, sonst verbreitet mäßiger Frost zwischen -5 und -10 Grad, vereinzelt auch darunter.

Wetter-Überblick Deutschland für den 22.01.2019

Norden: wolkig -3 °C/0 °C
Westen: bedeckt -3 °C/-1 °C
Süden: bedeckt -5 °C/-2 °C
Osten: sonnig -4 °C/-1 °C

Wetterwarnungen für Deutschland

Wetterwarnungen für Deutschland.

Österreichwetter

Heute Nachmittag bekommen wir verbreitet strahlenden Sonnenschein. In allen Höhen weht nur wenig Wind. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag minus 3 bis plus 3 Grad.

Schweizwetter

Heute Nachmittag bleibt es verbreitet sehr schön, über den Alpen auch leicht föhnig. Dabei ziehen von Frankreich her über der Romandie ausgedehnte Wolkenfelder auf. Die Temperaturen bleiben auf winterlichem Niveau zwischen minus 1 und plus 4, im Süden bis 6 Grad.


[mehr...]


Aktuelles zu erneuerbaren Energien. Bild: Florian Gerlach (Navaro)
Aktuelles zu erneuerbaren Energien. Bild: Florian Gerlach (Navaro)

Erneuerbare Energien...

Trotz kräftiger Preissteigerung MV-Stromabsatz 2013 auf Rekordniveau

Schwerin (dpa/mv) - Die steigenden Strompreise haben die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern nicht zu Stromsparern gemacht. Wie das Statistische Amt am Donnerstag in Schwerin mitteilte, kletterte der Energieverbrauch der Haushalte im Jahr 2013 auf 2, 33 Milliarden Kilowattstunden und damit auf den bis

Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien knackt 60-Prozent-Marke

In Mecklenburg-Vorpommern wird immer mehr Öko-Strom produziert: Im vergangenen Jahr überstieg der Anteil an der gesamten Stromerzeugung des Landes erstmals die 60-Prozent-Marke, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Schwerin mitteilte. Die Erneuerbaren erreichten 61, 1 Prozent, im Jahr davor

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Ermittlungen gegen Prokon-Gründer

Gegen den Gründer der zahlungsunfähigen Windenergie-Firma Prokon Regenerative Energien, Carsten Rodbertus, ermittelt die Staatsanwaltschaft Lübeck wegen Insolvenzverschleppung. Nach einem Anfangsverdacht seien nun offizielle Ermittlungen gegen die Verantwortlichen des Unternehmens eingeleitet worden

Ökostrom-Rabatte für Braunkohle-Tagebau steigen stark

Zu den seltsamsten Blüten, die die Energiewende in Deutschland treibt, zählt die Renaissance der besonders umweltschädlichen Braunkohle. Allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres stieg die Produktion von Braunkohlestrom um 11, 7 Prozent. Bereits im Jahr 2012 hatte sie um rund fünf Prozent zuge

Energiewende: Wirtschaft mahnt zügige EEG-Reform an

Die Energiewende stößt in der Wirtschaft weiter auf massiven Widerstand. In der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) fordern Unternehmer von der neuen Regierung ein sofortiges Umsteuern in der Energiewende. Der ungebremste Ausbau der erneuerbaren Energien koste Verbraucher und Unternehmen Milliar


[mehr...]





nach oben | Startseite



© 1999 - 2012 hpo-online.de. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite drucken