Sie sind hier: Startseite » Themen » Bermudadreieck » Geographie

Insel Bimini / Bahamas

Bimini, die Floridas nächst gelegene Bahamainsel

Das ganze Gebiet der Bahamabänke lag während der letzten Eiszeit über dem Meeresspiegel und wurde dann durch das Ansteigen des Meeres überflutet. Wenn die großen Unterwasserschwellen der Bahamas vor nicht allzu ferner Zeit noch trockenes Land waren, was als ziemlich sicher gilt, dann müssten sich in den seichten Gewässern dieses Gebietes Anzeichen für eine einstige Besiedelung durch den Menschen finden lassen. Es sind schon mehr als dreißig Stellen aufgefunden worden, wo sich auf dem Meeresboden oder darunter höchstwahrscheinlich die Reste künstlicher Bauten befinden. Zwischen Diamond Point und Tongue of the Ocean zieht sich beispielsweise ein Netz regelmäßig verlaufender Linien über den Meeresboden, die einander in rechten, stumpfen und spitzen Winkeln schneiden.

Das Ganze sieht aus wie von Architekten entworfen. In der Ferne kann man noch weitere Linien ausfindig machen, die wie verschwommenen Umrisse weiterer Anlagen aussehen, jedoch sehr tief eingesunken sind, so dass man keine Einzelheiten erkennen kann. Auf dem Meeresboden zwischen Orange Key und Bimini, sind eine Reihe riesenhafter Rechtecke entdeckt worden, die durch gerade Linien miteinander verbunden sind. Diese Linien können nur von Menschenhand geschaffen worden sein, weil sie sich bis zum Abfall des Kontinentalschelfs über den Meeresboden ziehen und völlig gerade sind. In Orange Key, das südlich von Bimini gelegen ist, gibt es ein vollkommen regelmäßiges Rechteck, das die Größe eines Fußballfeldes hat.

Bis nach Bimini folgt eine geometrische Form von Quadraten und Rechtecken, aus deren Größe und Form man daraus schließen kann, was darunter liegen mag. All das ist möglicherweise ein Hinweis auf die einstige Anwesenheit eines alten Kulturvolkes. In der Nazca-Wüste in Peru sind an Land die gleichen offenkundigen Beweise für eine einstige Besiedelung gefunden worden, die zum Teil denen der Bahamabänke relativ ähnlich sind. Die Mauern rund um Bimini sind im Jahre 1968 zum ersten mal entdeckt worden. Im Jahre1950 machte ein gewisser Edgar Cayce eine Prophezeiung hinsichtlich der Entdeckung von Atlantis. Er prophezeite, das die Reste von Atlantis im Jahre 1968 oder 1969 in der Nähe von Bimini entdeckt werden würden.

Ihr Feedback zu diesem Artikel...

0 Kommentare