Sie sind hier: Startseite » News

News bei Wissen, Grenzwissen und mehr...

Allgmeine News aus der Wissenschaft. Bild: Public Domain.
Allgmeine News aus der Wissenschaft. Bild: Public Domain.
Wissenschaft allgemein...
Das zweischneidige Ergebnis des 96-Millionen-Bälle-Experiments

Eigentlich klang es 2015 nach einer super Idee: Schwarze ?Schattenbälle? auf der Wasseroberfläche sollten die Verdunstung in einem Wasserreservoir verhindern. Nun sind drei Jahre vorbei - und neue Probleme aufgetaucht.

Wissenschaftler publizieren in unseriösen Zeitschriften

Vor allem junge Wissenschaftler stehen unter Druck: Für ihre Karriere sollen sie in internationalen Fachzeitschriften Artikel veröffentlichen. Dabei geraten sie mitunter an unseriöse Verlage, wie jetzt aufgedeckt wurde.

Hilft diese Methode dem Immunsystem von Kaiserschnitt-Babys?

Die Darmflora von Kaiserschnitt-Kindern ist eine andere als bei auf natürlichem Weg geborenen Babys. Bei einer neuen Methode soll Vaginalsekret helfen. Im Ausland wird das oft schon praktiziert.

Wie beeinflusst eine Abschwächung des Golfstroms unser Klima?

Experten gehen davon aus, dass sich der Golfstrom durch den Klimawandel abschwächen wird. Dadurch könnte es in Europa kälter werden. Eine neue Studie behauptet nun jedoch das Gegenteil.

Was passiert in Europa, wenn der Golfstrom versiegt?

Bislang gingen die meisten Klimaforscher davon aus, dass eine Schwächung des warmen Golfstroms zu einer Abkühlung in Europa führen würde. Eine neue Studie sieht genau das Gegenteil voraus.

Schlagzeilen aus Astronomie & Raumfahrt.  Bild: Public Domain.
Schlagzeilen aus Astronomie & Raumfahrt. Bild: Public Domain.
Astronomie & Raumfahrt...
Mond am 19.07.2018 im ersten Viertel

Bereitgestellt von https://www.Der-Mond.org/ Am 19.07.2018 befindet sich der Mond in den frühen Abendstunden um 21.52 Uhr (MESZ) im ersten Viertel. Die Position des zunehmenden Mondes ist im Sternbild Jungfrau. Der Mond ist zu diesem Zeitpunkt am Deutschland am Abendhimmel sichtbar. Am Tag seines ersten Viertel geht der Mond  gegen 13.22 Uhr (MESZ) auf und erreicht seinen höchsten Punkt über dem Horizont im Süden um 19.09 Uhr...

29. Woche - Ein Klassiker im Großen Bären ? M 81 und M 82

Das prominente Galaxienpaar M 81 und M 82 repräsentiert das Zentrum der M 81/82-Gruppe, die noch zahlreich Zwerggalaxien umfasst. Beide Galaxien, 1774 von J.E. Bode in Berlin entdeckt, haben am Himmel eine scheinbare Distanz von 36,9´. Setzen wir für M 82 die gleiche Entfernung wie für M 81 voraus (rund 11,8 Mio. Lj), so entspricht das einem wahren Abstand von nur ~130.000 Lj. M 82 steht also näher an M 81 als die Große Magellansche Wolke von der...

Sterne und Weltraum Heft 8 / 2018

Eines der größten Rätsel der modernen Kosmologie betrifft die Frage, welche Kraft unser Universum immer schneller auseinandertreibt. Wir wissen nicht, ob diese Kraft eine Eigenschaft des Raumes selbst ist oder ein Feld, das den gesamten Raum durchzieht. Wir wissen nur, dass sie rund drei Viertel des gesamten Materie- und Energieinhalts unseres Universums ausmacht. Ein internationales Beobachtungsprojekt, der Dark Energy Survey sucht nach...

Astrocomic 4 / 2018 - Ein großes Hal(l)o

Wo hört eigentlich die Milchstraße auf? Würde man immer weiter vom galaktischen Zentrum fort fliegen bis die Sterne der Galaxienscheibe nur noch matt als winzige Punkte unter dem Raumschiff leuchteten, würde man sich plötzlich in einer Ansammlung aus Gasnebeln und Sternen wiederfand. Dieser kugelförmige Bereich umgibt die Milchstraße komplett und ist eine Art Atmosphäre unserer Galaxis. Nach dem altgriechischen Wort Halos, was so viel bedeutet...

Neumond und partielle Sonnenfinsternis am 13.07.2018

Am 13.07.2018 ist um 04.48 Uhr MESZ Neumond. Bitte beachten ! In der Benenstehenden Grafik ist der Mond 8-fach überzeichnet. Heute findet eine partielle Sonnenfinsternis statt, die vom Süden Australien, dem Pazifik und indischen Ozean aus beobachtbar ist. Zu diesem Zeitpunkt steht der Mond oberhalb des Horizontes im Sternbild Jungfrau. Der Mond befindet sich in dieser Stellung in der sogenannten Konjunktion zur Sonne. Dabei steht der Mond...

Neues aus der Archäologie.  Bild: Public Domain.
Neues aus der Archäologie. Bild: Public Domain.
Archäologie...
Unsere weitverzweigten afrikanischen Wurzeln

Vielfältig in Gestalt und Kultur lebten unsere afrikanischen Vorfahren über den gesamten afrikanischen Kontinent verstreut | Der moderne Mensch stammt nicht von einer einzigen Gründerpopulation in einer Region Afrikas ab, sondern seine Vorfahren lebten über den gesamten Kontinent verstreut. Die verschiedenen Jäger und Sammler Gruppen waren weitgehend voneinander isoliert. Getrennt durch Wüsten und dichte Wälder lebten sie in unterschiedlichen Lebensräumen mit sich verändernden ökologischen Grenzen. Jahrtausende der Trennung führten zu einer erstaunlichen Vielfalt menschlicher Formen, deren Vermischung letztlich unsere Spezies prägte.

Rätsel um Basler Papyrus gelöst

Seit dem 16. Jahrhundert befindet sich ein mysteriöser Papyrus in Basel. Beidseitig in Spiegelschrift beschrieben, hat er Generationen von Forschern ein Rätsel aufgegeben. Ein Forschungsteam der Universität Basel hat nun herausgefunden, dass es sich dabei um eine unbekannte medizinische Schrift aus der Spätantike handelt. Der Text stammt wahrscheinlich aus der Feder des berühmten römischen Arztes Galen.

Ritzzeichnungen aus der Römerzeit

Präsentation neuer Ergebnisse der Grabung in Groß-Gerau | Durch die sukzessive Bebauung des Stadtviertels "Auf Esch" in Groß-Gerau (Hessen) hat das Landesamt für Denkmalpflege, hessenARCHÄOLOGIE, in den letzten Jahren umfangreiche archäologische Untersuchungen durchgeführt. In einer Präsentation wurden die Ergebnisse der aktuellen Grabung nun der Öffentlichkeit präsentiert.

Neue geoarchäologische Studie zum Karlsgraben

Geographen und Archäologen der Universitäten Leipzig und Jena ist es mittels geoarchäologischer Erkundung und computergestützter Geländemodelle gelungen, eine alte Frage zum Karlsgraben zu beantworten. Bisher war nicht geklärt, warum der Kanal einen auffällig s-förmigen Verlauf hat. In der Vergangenheit hatten Forscher darüber spekuliert, dass Wechsel des geologischen Untergrunds diesen Verlauf bedingen. Das Ergebnis der aktuellen Studie zeigt jedoch eine eindeutige Abhängigkeit des Kanalverlaufs von der Topographie. Mit dem s-förmigen Verlauf des Kanals konnte das notwendige Aushubvolumen minimiert werden.

Die Grabkammer des verschwundenen Grabhügels - neue Erkenntnisse vom »Bornhöck«

Frühbronzezeitliches Fürstengrab im Block geborgen | Bevor er im 19. Jahrhundert dem Erdboden gleich gemacht wurde, war der Großgrabhügel »Bornhöck« eine weithin sichtbare Landmarke, die auch in alten Landkarten als Orientierungspunkt diente. Aus alten Aufzeichnungen war bekannt, dass die Grabkammer bereits im Mittelalter von Grabräubern geplündert worden war. Große Hoffnungen auf spektakuläre Funde konnten sich die Archäologen des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt zu Beginn ihrer Forschungsgrabung also nicht machen. Was sie aber dann zutage förderten, hat alle Erwartungen deutlich übertroffen. Die noch vorhandenen Spuren der Grabkammer ließen außergewöhnliche Details zur Konstruktionsweise erkennen, aus denen sich auch ihre ehemalige Größe rekonstruieren lässt. Es zeigte sich, dass es sich beim »Bornhöck« um das größte bisher bekannte Herrschergrab der Frühbronzezeit in Mittel- und Nordeuropa handelt.

Neues aus der Geologie.  Bild: Public Domain.
Neues aus der Geologie. Bild: Public Domain.
Geologie...
Forscher entdecken zehn Billiarden Tonnen Diamanten

Sie gehören zu den wertvollsten Mineralen der Welt und könnten deutlich häufiger vorkommen, als bisher gedacht: Wissenschaftler haben im Inneren der Erde einen riesigen Vorrat an Diamanten gefunden.

?Dieser Eisberg ist schon sehr groß?

Wenn der Eisberg vor der Küste bei Innaarsuit zerbricht, droht dem Dorf auf Grönland eine Flutwelle. Wie gehen die Menschen dort mit der Situation um? Ein Polizist gibt Auskunft.

Symphonie aus Weiß und Blau

Keine Wolke, kein Stein, nur eine schneeweiße Salzfläche: Der Salar de Uyuni in Bolivien ist weltberühmt. Mit seinem Motorrad überquert der Fotograf Michael Martin den größten Salzsee der Welt. Von 0 auf 4400 in zwei Stunden: So lässt sich die…

Geschäftsmann will Gletschereis an ausgewählte Bars verkaufen

Salz aus dem Himalaya, Rindfleisch aus Kobe - keine Idee scheint Freunden exklusiver Genüsse zu verrückt zu sein. Jetzt will ein Norweger Cocktail-Eiswürfel von einem Gletscher anbieten, Umweltschützer sind alarmiert.

Was wurde aus dem Rieseneisberg?

Vor fast einem Jahr entstand in der Antarktis ein gigantischer Eisberg von 175 Kilometern Länge. Nun hindern ihn die Strömung und eine Untiefe an der Weiterreise.

Neues von den Grenzwissenschaften
Neues von den Grenzwissenschaften
Grenzwissenschaften...
FGK Herbst-KONGRESS Oktober 2018
1.8.2018 – GFFW-Veranstaltung

?Zeitanomalien und Teleportationen? ? ein weltweites Phänomen Referent: Peter Hattwig, Bremen Im Internet häufen sich Berichte über Zeitanomalien und Teleportationen, ohne dass die herkömmliche Naturwissenschaft die Phänomene aufgreift. Zum Beispiel ranken sich um den Untersberg bei Salzburg Erzählungen von Menschen, die bei Besuchen des Bergs feststellten, dass ihnen anschließend Minuten oder Stunden an Zeit fehlten. […]

Orbs und Lichtwesen in Bewegung

B.Jakel© Im Mai 2018 – Es passierte an einem lauen Maiabend gegen 20 Uhr. Die Dunkelheit hatte bereits eingesetzt. Mit meinem Mobiltelefon war ich im Garten unterwegs, um noch einige Fotos zu machen. Gleich auf meinem ersten Bild sah ich einen kleinen Orb in Bodennähe etwa 4 m von mir entfernt. So, wie man eben […]

Die aktuellen Kornkreise der Saison 2018

14. Juli 2018 – Südlich von Glastonbury wurde eine neue eindrucksvolle Kornkreisformation entdeckt. Ein wirbelndes Rad aus Kreisen und Verbindungsbögen zeigt in vielen Facetten die Zahl 12. Es ist einer der bisher schönsten Kornkreise in diesem Jahr. 20 Kornkreise in England (davon 12 in der Grafschaft Wiltshire) (wenn nicht anders erwähnt wurde er in Wiltshire […]

Buch-Neuvorstellung: „GREYS“

„GREYS – Weltweites Wirken und Entführungen in Deutschland“ Buchautor: Marcel Polte Viele Tausende von Entführungsfällen durch Außerirdische wurden in den USA bereits untersucht. Im Mittelpunkt stehen immer wieder graue Gestalten mit riesigen Köpfen und großen schwarzen schrägstehenden Augen, die sogenannten GREYS. Der promovierte Jurist MARCEL POLTE wertet nicht nur die Ergebnisse aus rund 40 Jahren […]

Aktuelles vom Wetter und dem Klima
Aktuelles vom Wetter und dem Klima
Klima & Wetter...
Allgemeine Wetterlage

Heute Mittag und am Nachmittag im Süden und Westen zunehmende Quellbewölkung. Von Frankreich und der Schweiz aufziehende Schauer und Gewitter mit Starkregengefahr, die über den Schwarzwald bis zur Schwäbischen Alb und das Allgäu ausgreifen. Auch von der Eifel bis zum Saarland einzelne Schauer, Gewitter nicht völlig ausgeschlossen. Sonst verbreitet niederschlagsfrei und freundlich. Höchstwerte 26 bis 34 Grad, an der Küste 22 bis 26 Grad. Abseits der Gewitter nur schwacher Wind aus vorwiegend nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag im äußersten Westen und im Südwesten weitere Schauer und Gewitter, nur langsam in die mittleren Landesteile ausgreifend. Sonst überwiegend wolkig, im Norden und Osten teils auch klar und meist trocken. Tiefstwerte 18 bis 10 Grad.

Wetter-Überblick Deutschland für den 20.07.2018

Norden: bedeckt 14 °C/26 °C
Westen: wolkig 16 °C/29 °C
Süden: leicht bewölkt 16 °C/28 °C
Osten: sonnig 15 °C/27 °C

Wetterwarnungen für Deutschland

Wetterwarnungen für Deutschland.

Österreichwetter

Der Tag heute startet verbreitet in Österreich mit sonnigem und freundlichem Wetter. Von Westen breiten sich aber langsam wieder mehr Wolken bis etwa in die Mitte aus. Nachfolgend gibt es besonders in Vorarlberg, Tirol und Salzburg erste kräftige Gewitter. Sonst bleibt es weiterhin trocken. Die Temperaturen erreichen 25 bis 32 Grad mit den höheren Werten im Südosten Österreichs.

Schweizwetter

Heute geht es zunächst mit Sonnenschein los. In schwülwarmer Luft bilden sich aber rasch dicke Quellwolken und es gibt Schauer und Gewitter. Lokal können diese unwetterartig sein mit Starkregen und Hagel. Die Temperaturen liegen weiterhin im Hochsommerbereich zwischen 26 und 33 Grad.

Aktuelles zu erneuerbaren Energien. Bild: Florian Gerlach (Navaro)
Aktuelles zu erneuerbaren Energien. Bild: Florian Gerlach (Navaro)
Erneuerbare Energien...
Trotz kräftiger Preissteigerung MV-Stromabsatz 2013 auf Rekordniveau

Schwerin (dpa/mv) - Die steigenden Strompreise haben die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern nicht zu Stromsparern gemacht. Wie das Statistische Amt am Donnerstag in Schwerin mitteilte, kletterte der Energieverbrauch der Haushalte im Jahr 2013 auf 2, 33 Milliarden Kilowattstunden und damit auf den bis

Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien knackt 60-Prozent-Marke

In Mecklenburg-Vorpommern wird immer mehr Öko-Strom produziert: Im vergangenen Jahr überstieg der Anteil an der gesamten Stromerzeugung des Landes erstmals die 60-Prozent-Marke, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Schwerin mitteilte. Die Erneuerbaren erreichten 61, 1 Prozent, im Jahr davor

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Ermittlungen gegen Prokon-Gründer

Gegen den Gründer der zahlungsunfähigen Windenergie-Firma Prokon Regenerative Energien, Carsten Rodbertus, ermittelt die Staatsanwaltschaft Lübeck wegen Insolvenzverschleppung. Nach einem Anfangsverdacht seien nun offizielle Ermittlungen gegen die Verantwortlichen des Unternehmens eingeleitet worden

Ökostrom-Rabatte für Braunkohle-Tagebau steigen stark

Zu den seltsamsten Blüten, die die Energiewende in Deutschland treibt, zählt die Renaissance der besonders umweltschädlichen Braunkohle. Allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres stieg die Produktion von Braunkohlestrom um 11, 7 Prozent. Bereits im Jahr 2012 hatte sie um rund fünf Prozent zuge

Energiewende: Wirtschaft mahnt zügige EEG-Reform an

Die Energiewende stößt in der Wirtschaft weiter auf massiven Widerstand. In der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) fordern Unternehmer von der neuen Regierung ein sofortiges Umsteuern in der Energiewende. Der ungebremste Ausbau der erneuerbaren Energien koste Verbraucher und Unternehmen Milliar