Sie sind hier: Startseite » News

News bei Wissen, Grenzwissen und mehr...

Allgmeine News aus der Wissenschaft. Bild: Public Domain.
Allgmeine News aus der Wissenschaft. Bild: Public Domain.
Wissenschaft allgemein...
Das zerstörerische Erbe der FCKW-Gase

FCKW sind als ?Ozonkiller? bekannt und seit den 80er Jahren verboten. Nun stellt sich heraus: Sie schaden außerdem massiv dem Klima. Und auch ihre Nachfolger bereiten Probleme.

Was Sie über das Coronavirus wissen müssen

Die Zahl der Erkrankten steigt rasant, in immer mehr Ländern wird das Virus entdeckt. WELT erklärt, wie wahrscheinlich es ist, dass auch in Deutschland Infizierte ankommen ? und wie gefährlich es für den Menschen ist.

Immer mehr Deutsche wollen E-Auto kaufen

Immer mehr Deutsche interessieren sich für Autos mit alternativen Antrieben. So sind viele auch bereit, für Autos mit geringerem Verbrauch und weniger Schadstoffausstoß mehr Geld auszugeben.

Was diese 3000 Jahre alte Mumie Ihnen noch sagen wollte

3000 Jahre lang hat der ägyptische Priester Nesyamun geschwiegen, nun hat er wieder eine Stimme. Wissenschaftler scannten dazu den Stimmtrakt der Mumie und bildeten ihn anschließend mit einem 3-D-Drucker nach. Sie erfüllten dem Priester damit einen letzten Wunsch.

Was diese 3000 Jahre alte Mumie Ihnen noch sagen wollte

Der Körper des ägyptischen Priesters Nesyamun wurde nach seinem Tod vor über 3000 Jahren mumifiziert. Trotzdem haben es Forscher nun geschafft, ihm eine letzte Botschaft zu entlocken.

Schlagzeilen aus Astronomie & Raumfahrt.  Bild: Public Domain.
Schlagzeilen aus Astronomie & Raumfahrt. Bild: Public Domain.
Astronomie & Raumfahrt...
Das ELT-Instrument MICADO besteht das Preliminary Design Review

MICADO, das erste speziell für das Extremely Large Telescope (ELT) der ESO entworfene Abbildungssystem, hat einen wichtigen Meilenstein in der Designprüfung erreicht. Das MICADO-Konsortium traf sich zusammen mit einer Gruppe externer Experten aus der...

Forscher datieren ältesten Einschlagkrater auf der Erde

Mit einem Alter von 2 Milliarden und 229 Millionen Jahren ist der 70 Kilometer große Yarrabubba-Krater in West-Australien die älteste bekannte Einschlagstruktur auf der Erde. Das zeigen genaue Analysen von durch die Wucht des Aufpralls produzierten...

Space - Das Weltraum-Magazin 2 / 2020

War der Urknall wirklich der Anfang unseres gesamten Universums? Die meisten Astrophysiker sind überzeugt, dass vor ungefähr 13,8 Milliarden Jahren alle Galaxien, Sterne und Planeten auf einen Schlag aus einem winzigen unvorstellbar dichten Punkt...

Ausgehende Kometen sind wahrscheinlich fremden Ursprungs

Astronomen des National Astronomical Observatory of Japan (NAOJ) haben die Pfade von zwei Objekten analysiert, die sich für immer aus dem Sonnensystem entfernen, und festgestellt, dass sie höchstwahrscheinlich auch von außerhalb des Sonnensystems...

Menschliche Singularität

In einem Roboter-Paralleluniversum geht vielleicht eine diffuse Angst vor der Weltherrschaft der biologischen Organismen um - in unserer Realität ist es genau andersrum. Die Schlagworte "Künstliche Intelligenz", "Algorithmus" oder "Digitalisierung"...

Neues aus der Archäologie.  Bild: Public Domain.
Neues aus der Archäologie. Bild: Public Domain.
Archäologie...
Digitaler Denkmalatlas Niedersachsen gestartet

Am Mittwochabend hat das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege im Rahmen seines traditionellen Neujahrsempfangs unter dem Motto »Denkmale im Netz« den Denkmalatlas Niedersachsen der Öffentlichkeit vorgestellt. Unter der Adresse denkmalatlas.niedersachsen.de wird der Denkmalbestand des Landes von weit über 100.000 Objekten allen Interessierten sukzessive zugänglich gemacht.

Schöne Literatur zur Bewältigung eines Königsmordes

Im Alten Ägypten waren die Pharaonen als weltliche Herrscher und Götter zugleich quasi unantastbar ? bis vor mehr als 4.000 Jahren Amenemhet I. wahrscheinlich einem Attentat zum Opfer fiel. Das ungeheuerliche Ereignis Königsmord stürzte die damalige Elite in eine Sinnkrise. Der Ägyptologe Prof. Dr. Ludwig D. Morenz stellt die These auf, dass die zu dieser Zeit entstandene "schöne Literatur" der Altägypter zur Bewältigung des Traumas genutzt wurde.

Notre Dame in Paris: 3D-Daten für den Wiederaufbau

Universität Bamberg hat mit französischer Forschungsorganisation einen umfangreichen Kooperationsvertrag unterzeichnet | Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg, die französische Forschungsorganisation »Centre national de la recherche scientifique« (CNRS) und das französische Ministerium für Kultur haben einen Vertrag über die Beteiligung der Bamberger Kunstgeschichte in der Initiative »Chantier Notre-Dame« unterzeichnet. In dieser Initiative bringt das CNRS Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen zusammen, um eine wissenschaftliche Grundlage für den Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu schaffen. Das Wahrzeichen von Paris war am 15. April 2019 in Brand geraten und teilweise zerstört worden.

Immer gegen den Uhrzeigersinn: Rätsel frühneolithischer Hausausrichtungen gelöst

Menschliches Verhalten wird von vielen Dingen beeinflusst, die uns meist unbewusst bleiben. Dazu gehört ein Phänomen, das unter Wahrnehmungspsychologen unter dem Begriff »Pseudoneglect« bekannt ist. Damit bezeichnen sie die Beobachtung, dass gesunde Menschen ihr linkes Gesichtsfeld gegenüber dem rechten bevorzugen und deshalb eine Linie regelhaft links der Mitte teilen. Eine heute in der Online-Zeitschrift PLOS ONE veröffentlichte Studie zeigt nun erstmals, welchen Effekt diese unscheinbare Abweichung in der prähistorischen Vergangenheit hatte.

Niedergermanischer Limes: Antrag zur Aufnahme in das UNESCO-Welterbe eingereicht

2021 soll der Niedergermanische Limes als UNESCO-Welterbe eingetragen werden. Am Donnerstag (9. Januar 2020) wurde der gemeinsame Antrag der Limes-Partner Niederlande, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz beim World Heritage Center der UNESCO in Paris eingereicht. Damit haben die Partner das erste Ziel ihrer vor fünf Jahren unterzeichneten Vereinbarung erreicht.

Neues aus der Geologie.  Bild: Public Domain.
Neues aus der Geologie. Bild: Public Domain.
Geologie...

Der Feed ist im Moment leider nicht erreichbar.

Neues von den Grenzwissenschaften
Neues von den Grenzwissenschaften
Grenzwissenschaften...
1.2.2020 – UFO-Studiengruppe Hannover

Samstag, 1.2., 18 – ca. 22.30 Uhr EXTRA-VERANSTALTUNG der UFO-Studiengruppe Hannover in 30974 Wennigsen Ort: Gemeinschaftshaus Öko-Siedlung Unterm Hollerbusch 1 30974 Wennigsen (Jeder Teilnehmer möge eine Kleinigkeit zum Buffet mitbringen) Auskünfte: Maria Dunkel (Tel: 05103-927370 – Mobil: 0170-3572671) Persönliche Berichte aus den Bereichen: Ufologie, Phänomene und spirituelle Erfahrungen (mit musikalischer Begleitung und gemütlichem Beisammensein) – […]

Freiwillige für Forschungsprojekt gesucht

Die Stiftung der Bosnische Sonnenpyramide möchte alle fähigen und begeisterten Menschen einladen, bei den archäologischen Ausgrabungen im Jahr 2020 mitzuhelfen. Dieses Jahr wird der 15. Jahrestag des bosnischen Pyramidenprojekts, des größten und umstrittensten archäologischen Projekts der Welt, gefeiert. Der bosnische Pyramidenkomplex wurde erstmals 2005 von Dr. Sam Osmanagic entdeckt, und die archäologischen Arbeiten begannen kurz […]

5. Deltaförmige Flugobjekte im Mondlicht

Typische UFO Wellenlängen ::Foto – ©Dr. W. Burk – bearbeitet von ©Dipl.-Ing. Horst Grünfelder Das ist nicht das erste Bild mit UFOs, das ich analysiere. Inzwischen habe ich einige Wellenlängen gesammelt, die auf solche Objekte ansprechen. Vier davon kontrolliere ich hier, sie umhüllen ganz eng das Dreiecksgebilde, schwach bis intensiv. Ob die nun wirklich direkte […]

Ruth Henrich: Vorträge und Workshop

Sonnabend, 8. Februar 2020 – Eintritt 30.- ? Wegen der besseren Planbarkeit ist es erforderlich den Betrag von 30.- ? für beide Vorträge bis spätestens 1. Februar 2020 auf das FGK Konto zu überweisen. Bitte denkt daran, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist. ::Hier befindet sich die Kurzform des Wochenendes ::mit Ruth Henrich einschl. […]

Update 01 „Medizinrad 2020“, Januar 2020

Das Projekt „Medizinrad 2020“ gewinnt an Fahrt, weshalb ich in diesem Update nocheinmal sehr kurz seine Grundzüge skizzieren möchte. Die Menschen wissen seit sehr langer Zeit um die Wirkung der geistig-spirituellen Kraft. Das rangierte seit alters her unter „Geheimwissen“ und wurde durch alle bisher bekannten Zeiten hindurch als Mittel der politischen oder religiösen Machtausübung eingesetzt […]

Aktuelles vom Wetter und dem Klima
Aktuelles vom Wetter und dem Klima
Klima & Wetter...
Allgemeine Wetterlage

Heute meist wolkig bis stark bewölkt, teils auch neblig-trüb und nur noch lokal etwas Sprühregen, im Südosten vor allem anfangs mit Glatteisgefahr. Größere Auflockerungen bevorzugt Richtung Erzgebirge, Schwarzwald und Alpen sowie teilweise im Westen und Nordwesten. Höchstwerte 1 Grad im Südosten und 9 Grad am Niederrhein, im Dauergrau um 0 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend südlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag stark bewölkt oder neblig trüb, bevorzugt im Süden sowie in den zentralen Mittelgebirgen örtlich etwas Sprühregen mit Glatteisgefahr. In der zweiten Nachthälfte im Westen aufkommender Regen. Tiefstwerte +6 bis -2 Grad. .

Wetter-Überblick Deutschland für den 26.01.2020

Norden: bedeckt 1 °C/5 °C
Westen: wolkig 2 °C/7 °C
Süden: Nebel 0 °C/4 °C
Osten: bedeckt 0 °C/4 °C

Wetterwarnungen für Deutschland

Wetterwarnungen für Deutschland.

Österreichwetter

Heute Nachmittag halten sich vor allem in Ober- und Niederösterreich teils zähe Nebel- und Hochnebelfelder bis in den Abend hinein. Ansonsten bleibt es bedeckt, zwischendurch kann sich bei durchziehenden Wolkenfeldern auch mal die Sonne zeigen. In Vorarlberg und im Tiroler Land kann es außerdem zu leichtem Schneefall kommen. Die Temperaturen erreichen bis zu milde 7 Grad. Im Dauernebel bleibt es deutlich kühler.

Schweizwetter

Heute Nachmittag ist es bei wechselnder Bewölkung und vorbeiziehenden Wolkenfeldern teils sonnig. Erst gegen Abend zieht von Westen eine Wolkenfront mit Niederschlägen auf. Die Temperaturen erreichen 5 bis 9 Grad.

Aktuelles zu erneuerbaren Energien. Bild: Florian Gerlach (Navaro)
Aktuelles zu erneuerbaren Energien. Bild: Florian Gerlach (Navaro)
Erneuerbare Energien...
Erneuerbare Energie legt zu - Milder Winter hilft: Deutschland kommt bei Klimaschutz voran

Berlin (dpa) - Erstmals seit längerem ist Deutschland im Jahr 2018 beim Klimaschutz wieder vorangekommen. Die Treibhausgasemissionen gingen nach einer Prognose des Umweltbundesamtes um mehr als vier Prozent zurück. Dies lag allerdings auch an den Auswirkungen des milden Winters und des Super-Sommers

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Ermittlungen gegen Prokon-Gründer

Gegen den Gründer der zahlungsunfähigen Windenergie-Firma Prokon Regenerative Energien, Carsten Rodbertus, ermittelt die Staatsanwaltschaft Lübeck wegen Insolvenzverschleppung. Nach einem Anfangsverdacht seien nun offizielle Ermittlungen gegen die Verantwortlichen des Unternehmens eingeleitet worden

Ökostrom-Rabatte für Braunkohle-Tagebau steigen stark

Zu den seltsamsten Blüten, die die Energiewende in Deutschland treibt, zählt die Renaissance der besonders umweltschädlichen Braunkohle. Allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres stieg die Produktion von Braunkohlestrom um 11, 7 Prozent. Bereits im Jahr 2012 hatte sie um rund fünf Prozent zuge

Energiewende: Wirtschaft mahnt zügige EEG-Reform an

Die Energiewende stößt in der Wirtschaft weiter auf massiven Widerstand. In der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) fordern Unternehmer von der neuen Regierung ein sofortiges Umsteuern in der Energiewende. Der ungebremste Ausbau der erneuerbaren Energien koste Verbraucher und Unternehmen Milliar

Deutsche Wirtschaft sieht Energiewende kritisch

Die deutsche Wirtschaft wendet sich allmählich von der Energiewende ab. Sogar der einstige Verfechter, Siemens-Chef Peter Löscher, schlägt Alarm: "Die Energiewende befindet sich an einem kritischen Punkt." Auch bei anderen Konzernen sei die Euphorie über das Wachstum der Energie- und Umwelttechnik v