Eine kleine Jacht namens Witchcraft

Dieser Vorfall hat eigentlich gar keine letzte Meldung, ist aber dennoch sehr mysteriös. Der Besitzer der Wichtcraft Dan Burack fuhr mit seinem Begleiter Pater Patrick Horgan zur Boje 7 in der Hafeneinfahrt von Miami, um sich die Weihnachtsbeleuchtung der Stadt anzusehen. Er wandte sich wegen einer beschädigten Schiffsschraube an die Küstenwache und bat um Hilfe. Als jedoch das Boot der Küstenwache bei Boje 7 ankam, war trotz einer intensiven Suchaktion keine Spur von der Witchcraft mehr zu finden. Was die ganze Geschichte noch mysteriöser macht, ist die zweite Meldung, die eigentlich gar keine Meldung im eigentlichen Sinne war. Dan Burack machte zu Pater Horgan folgende Bemerkung, ohne zu wissen, dass dieser die Taste des Funkgerätes gedrückt hielt. So einen hab‘ ich noch nie gesehen, sprach er in ziemlich erregtem Zustand. Die Küstenwache machte den Vorfall durch ihre Erklärung Sie werden vermisst, aber wir glauben nicht, dass sie Schiffbruch erlitten haben, noch rätselhafter.

Datum: 22.12.1967 / Letzte Position: Hafeneinfahrt Miami bei Boje 7 (1 Meile vor Miami)


Listen vermisster Schiffe und Boote im Bermuda-Dreieck:

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Ihr Feedback zu diesem Artikel...

0 Kommentare