Sie sind hier: Startseite » Themen » Raumfahrt » Raumstation Mir

Infos zur Raumstation Mir

Kleine Chronik der Raumstation Mir

20.02.1986: Das Basismodul der Raumstation “Mir” wird in eine Erdumlaufbahn gebracht.

12.03.1987: Es folgt das Astrophysik-Modul (Kvant-Modul).

06.12.1989: Es folgt das Kvant 2 Modul.

01.06.1990: Die “Mir” wird um das Modul Spectr erweitert. Es dient in erster Linie zu Erderkundungen.

10.06.1990: Die “Mir” wird durch das Modul Kristall erweitert. Es dient überwiegend zum Erforschen von Materialien.

27.04.1996: Die “Mir” wird um das Modul Priroda erweitert. Es dient vorwiegend zum Untersuchen der Erdatmosphäre.

Deutsche Wissenschaftler auf der Mir

Deutsche Astronauten, die sich auf der Raumstation “Mir” aufgehalten haben:

Klaus-Dieter Flade: 17. März - 25. März 1992

Ulf Mehrbold: 4. Oktober - 4. November 1994

Thomas Reiter: 3. September 1995 - 29. März 1996

Reinhold Ewald: 10. Februar - 2. März 1997

Ihr Feedback zu diesem Artikel...

0 Kommentare




Bücher und DVDs zum Thema