Sie sind hier: Startseite » Themen » UFOs

Lubbock Lights

Lubbock Lights

Erschienen am Nachthimmel über Lubbok

In der texanischen Stadt Lubbock erschienen in der Nacht des 25. August 1951 ungefähr 3 Duzend bläulich schimmernde Lichter am Nachthimmel. Sie wurden von einem leitenden Angestellten der atomaren Energiekommission und seiner Frau vom Garten aus beobachtet. Ebenfalls beobachteten die Vorkommnisse vier angesehene texanischen Wissenschafter von ihrem Aussichtspunkt in einem anderen Teil der Stadt.

Das Objekt oder die Objekte hatten die Form eines großen Flügels, der sich zweimal über den Nachthimmel von Lubbock bewegte. In den darauffolgenden Tagen erlebten mehrere hundert Menschen in der Stadt das gleiche Phänomen.
Am 31. August 1951 photographierte Carl Hart Jr. die Lichter. Eine durchgeführte Photoanalyse konnte jedoch keinen Nachweis über die Echtheit der Bilder erbringen.


Links zum Artikel
The Lubbock Lights, 1951, UFO Casebook Files
Artikel in englischer Sprache
Eyewitness Spotted Lights 4 Years Before The Lubbock Sightings
Artikel in englischer Sprache
The Lubbock Lights
Artikel in englischer Sprache

Ihr Feedback zu diesem Artikel...

0 Kommentare