Sie sind hier: Startseite » Themen » UFOs » Sichtungen

Ufo nahe dem internationalen Flughafen von Denver

Von Hans-Peter Olschewski, 25.08.2009

Pilot und Co-Pilot einer Verkehrsmaschine berichten über ein UFO nahe dem internationalen Flughafen von Denver

Kapitän und Co-Pilot einer regionalen Fluglinie berichten über eine Begegnung mit einem UFO auf dem Flug von Salt Lake nach Denver mit der Flugnummer SkyWest1008 am 22. August 2009. Das Objekt war bläulich-weiß. Das Flugzeug stieg auf eine Flughöhe von 19.000 Fuß und befand sich ca. 60 Meilen nordwestlich des Denver International Airports.

Collage

Als sie die 19.000 Fuß Flughöhe erreichten, verringerten sie ihre Geschwindigkeit auf Anweisung von 310 auf 250 Knoten. Genau zu dieser Zeit bemerkten die beiden Piloten südlich von ihnen in einer Position vom 3:30 Uhr dieses helle bläulich-weiße Objekt. Es schien ebenfalls in der gleichen Höhe zu fliegen, wie der Jet. Die Piloten fragten über Funk auf dem Airport in Denver nach, ob in diesem Moment noch andere Flugzeuge in der Nähe wären, doch laut Angaben des Fluglotsen gab es keine Flugbewegungen in der Nähe. Auch das automatische Erkennungssystem zur Vermeidung von Kollisionen im Jet gab keine Hinweise auf ein Flugzeug in unmittelbarer Nähe der Maschine.

Das Objekt flog mit einer ähnlichen Geschwindigkeit wie die Passagiermaschine und auch die Entfernung zu diesem Objekt wurde von den beiden Piloten als gering angegeben. Sie schätzten die Distanz auf etwa 5 bis 8 Meilen. Die Größe des bläulich-weißen Objekts schätzen sie auf etwa 200 bis 300 Fuß ähnlich einer Boeing 747.


Originalbericht in englischer Sprache...



Ihr Feedback zu diesem Artikel...

0 Kommentare