Sie sind hier: Startseite » News

Aktuelles vom Klima & Wetter

Aktuelles vom Wetter und dem Klima.  Bild: Public Domain.
Aktuelles vom Wetter und dem Klima. Bild: Public Domain.
Allgemeine Wetterlage

Heute Nacht und in der Früh greifen die teils kräftigen Schauer und Gewitter weiter nordwärts bis in die mittleren Landesteile aus. Im Norden und Osten sowie im äußersten Westen bleibt es aber noch meist trocken. Später lockern die Wolken auch im Südwesten und Süden wieder auf und es gibt dort kaum mehr Schauer. Die Frühwerte liegen zwischen 19 und 11 Grad.Am Samstag weiten sich die Gewitter von den mittleren Landesteilen allmählich nach Nordosten aus, wobei dort vor allem nachmittags und abends erhöhte Unwettergefahr besteht. Im Westen und Süden scheint zeitweise die Sonne, aber auch dort entwickeln sich im Tagesverlauf teils kräftige Gewitter, vor allem im Westen und in der Mitte mit Unwettergefahr. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 25 und 31, in Küstennähe sowie im höheren Bergland zwischen 20 bis 25 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Südwestwind. In Gewitternähe kann es teils schwere Sturmböen geben. In der Nacht zum Sonntag fällt im Nordosten anfangs noch teils kräftiger schauerartiger und gewittriger Regen mit Unwettergefahr. Sonst gibt es weitere Gewitter, vor allem in der ersten Nachthälfte besteht noch ein erhöhtes Unwetterrisiko. Im Westen und Südwesten gibt es später auch längere Auflockerungen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 17 bis 10 Grad.

Wetter-Überblick Deutschland für den 22.07.2017

Norden: wolkig 16 °C/20 °C
Westen: wolkig 18 °C/28 °C
Süden: leicht bewölkt 18 °C/28 °C
Osten: sonnig 17 °C/27 °C

Wetterwarnungen für Deutschland

Wetterwarnungen für Deutschland.

Österreichwetter

Heute scheint anfangs häufig die Sonne. Doch schon bald bilden sich erste Quellwolken, die am Nachmittag vor allem über den Bergen und im Norden Österreichs zu Schauern und Gewittern heranwachsen. Im Süden ist das Gewitterrisiko geringer. Die Höchstwerte liegen zwischen 28 Grad in Bregenz und bis 35 Grad in Eisenstadt. In 2000 Metern Höhe gibt es zwischen 13 und 16 Grad. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

Schweizwetter

Heute ist es wechselhaft mit Sonne, Wolken, Schauern und Gewittern. Am Vormittag klingen die Schauer und Gewitter am Bodensee bald ab und neue ziehen von der Westschweiz bis ins Mittelland. Diese breiten sich dann bis zum Nachmittag auch nach Graubünden aus. Die Höchstwerte liegen zwischen 25 Grad in Sankt Gallen und 29 Grad im Tessin. Der Wind weht meist schwach um Südwest.